KONTAKT

© 2017 by MMag. Franz-Josef Perauer IMPRESSUM

MMAG. FRANZ-JOSEF PERAUER

6290 Mayrhofen

​​+43 664 200 8442​

hospitalityrocks@perauer.com

DU HAST FRAGEN, ANREGUNGEN ODER WILLST SELBST EINEN BEITRAG VERÖFFENTLICHEN? 
ICH FREUE MICH AUF DEINE NACHRICHT!

Die TOP 3 Channel Manager für dein Hotel und worauf du bei der Auswahl unbedingt achten solltest!

October 25, 2017

Das Buchungsverhalten der Gäste hat sich aufgrund der Möglichkeiten durch das Internet komplett geändert. Wer heute eine Reise bucht, hält zu allererst im Web nach den besten Optionen Ausschau. Oft landet man dabei neben Google unweigerlich auf Portalen wie booking.com oder auf „Metasuchmaschinen“ wie Trivago. Doch wie kommen die Hoteldetails wie verfügbare Zimmerkategorie und aktuelle Preise denn überhaupt ins Netz? Dafür gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

  1. Entweder die Suchmaschinen holen sich die Daten automatisch von Quellen wie booking.com. Doch Vorsicht: Oft wissen Hotelbetreiber dadurch gar nicht, auf wie vielen Portalen das eigene Hotel schon vertreten ist.
     

  2. Oder aber die zweite und bessere Option, die Daten werden von den Hotels selbst kontinuierlich beisteuert. Diese Variante ist allerdings sehr zeitintensiv, da auf allen Online Portalen synchron gearbeitet werden muss, um einheitliche Informationen zur Verfügung zu stellen.


WOZU CHANNEL MANAGER?

Deshalb bedienen sich immer mehr Hoteliers eines Channel Managers, der diese Aufgabe für sie automatisiert übernimmt. Man muss also nur noch EIN System befüllen, und alle (kompatiblen) Portale werden mit den aktuellen Verfügbarkeiten und Preisen in Echtzeit beliefert. Dadurch gehören auch Doppelbuchungen weitestgehend der Vergangenheit an.

 

 

WELCHEN CHANNEL MANAGER FÜR MEIN HOTEL?

Es gibt zahlreiche Software Anbieter auf dem Markt. Welches Programm für dein Hotel das beste ist, hängt natürlich von spezifischen Faktoren bzw. von deinem individuellen Bedarf ab. Einen detaillierten Vergleich findest du beispielsweise auf der adojo Website. Wenn du bereits ein Hotelprogramm (PMS) hast, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits ein Channel Manager integriert bzw. als Modul zusätzlich erhältlich. Es gibt aber auch externe Lösungen, die mit dem Hotelprogramm kompatibel sind und damit ebenso eine Einheit bilden. Dies ist deshalb von Vorteil, weil dadurch nicht nur eine reine Preis- und Kontingentsverwaltung, sondern auch Anfragen, Meldewesen, Emailkommunikation, Rechnungserstellung etc. automatisiert abgewickelt werden können.

 

FRAGEN BEI DER WAHL DES RICHTIGEN PROGRAMMS:

  • Hat der Channel Manager eine Schnittstelle für mein Hotelprogramm?

  • Welche Online Portale können eingebunden werden?

  • Wie viele Zimmer- und Preiskategorien können angeboten werden?

  • Wie einfach ist die Bedienbarkeit und in welcher Sprache?

  • Ist Training und Support inkludiert?

  • Eignet sich das Programm für mein Hoteltyp und -größe?

  • Wie hoch sind die Kosten für Einrichtung und Betrieb?

 

TOP 3 CHANNEL MANAGER:

  1. seekda (Seekda GmbH, Österreich)

  2. Hotel-Spider (Tourisoft, Schweiz)

  3. easybooking (zadego GmbH, Österreich)

 

RESUMEE:

Der Channel Manager ist kein Alleskönner, aber er macht unter gewissen Voraussetzungen wie Betriebsgröße und Anzahl der betriebenen Online Portale die tägliche Arbeit des Hoteliers bzw. Revenue Managers sehr viel effizienter. Durch die Reduzierung des Wartungsaufwands und die Optimierung des Deckungsbeitrags lohnt sich eine Investition meist schon für kleinere Betriebe. Außerdem sind durch die transparenten Echtzeit-Preise und die Verringerung von Doppelbuchungen auch die Gäste zufriedener, was die Loyalität zum Hotel fördert. Es lohnt sich allerdings, die Investition auf Ihre konkreten Bedürfnisse abzustimmen, um das Maximum rauszuholen.

Please reload

September 22, 2018

Please reload

WEITERE BEITRÄGE
Du hast Themenvorschläge oder bist selbst ein
Experte auf deinem Gebiet
und willst einen 
Gastbeitrag veröffentlichen?
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now